Federungszylinder


Federungszylinder finden Anwendung bei der Fahrwerksfederung von Mobilkranen. Dieser Maschinenbereich ist extremen dynamischen Beanspruchungen ausgesetzt und erfordert daher eine besonders robuste Auslegung der Hydraulikzylinder mit zusätzlichem Schutz der Kolbenstangen und Dichtungsbüchsen.  

 

  1. Zusätzlicher Schutz der Kolbenstange mittels Faltenbalg möglich

  2. Kurze Einbaulängen möglich für eine optimale Integration in die Maschine 

  3. Spezielle Auslegung der Dichtungen für eine außerordentlich lange Lebensdauer auch bei hohen dynamischen Belastungen

  4. Integrierte Magnete unterstützen den außenliegenden Sensor für die exakte Positionserfassung des Fahrwerks

Technische Daten

Kolbendurchmesserbis 110 mm
Hublängebis 300 mm
Nenndruckbis 400 bar
EinsatzbereicheMobilkrane